Testbericht – Marmot Schlafsack

Nicht nur wir Erwachsenen haben es bei unseren Outdooraktivitäten abends gerne warm und kuschelig in unserem Schlafsack, auch für Kids ist der passende Schlafsack beim Outdoor-Übernachten wichtig und schützt vor der Kälte. Der Spaß und auch die Stimmung bei Übernachtungen mit Kindern kann doch schnell kippen, wenn die Kids frieren oder es nicht bequem haben. Die Vorteile eines Schlafsacks gegenüber bspw. einer Decke liegen auf der Hand: Auch bei einem unruhigen Schlaf bleibt der Schlafsack am Körper und wärmt. Weitere Vorteile sind das geringe Packmaß, die Praktikabilität und der Schutz für Schmutz und Nässe.
Da man mit den Kleinsten nicht im extremen Terrain und bei extremer Witterung unterwegs sein wird, sind Faktoren wie Unempfindlichkeiten gegen Nässe und Schmutz sowie die richtige Größe wichtige Kriterien. Genauso wichtig ist auch die Tatsache, dass der Schlafsack den Kindern gefällt. Kriterien wie Gewicht oder Packmaß sind eher nachgelagerte Kriterien (zumindest bei unserer Wahl).

Wir haben uns beim Schlafsack-Kauf für unsere knapp 4-jährige Tochter für den Schlafsack Marmot – Kid’s Trestles 30 entschieden. Der Schlafsack überzeugt durch eine sogenannte Schindelkonstruktion mit einer Mischung aus 3 Denier und 1 Denier Hohlfasern gefüllt. Durch die Konstruktion wird gewährleistet, dass die Körperwärme ideal gehalten wird und so eine gute Isolationsleistung möglich ist. Generell liegt der Vorteil eines Kunstfaserschlafsackes darin, dass die Kunstfasern bei Nässe nicht verklumpen. Wenn der Schlafsack nicht vor extremer Kälte schützen muss – hier liegen die elementaren Vorteile von Daune – sind für Kinder Kunstfaserprodukte aufgrund des wesentlich einfacherer Handlings in jedem Fall zu bevorzugen.

Der Marmot Kid’s Trestles 30 verfügt über einen Wärmekragen und einer Kapuze mit Kordelzug, diese verhindern dass Kälte in den Schlafsack dringen kann – so bleibt es im Inneren stets angenehm warm.

Mit diesen Eigenschaften eignet sich der Schlafsack ideal für Fahrradtouren, Hüttenwanderungen oder Backpacking-Trips und Camping bei wärmeren Temperaturen. Die ultraleichte spirafil Kunstfaserfüllung ermöglicht ein geringes Packmaß und ein geringes Gewicht.

Zwar ist es immer schwierig bei Kindern einen Komfort- und Extrembereich für die Temperatur anzugeben, für den Kinderschlafsack von Marmot wird aber ein Bereich von -1 Grad für den Komfortbereich angegeben.

Noch viel wichtiger als die funktionellen Parameter ist bei einem Kinderschlafsack sicherlich auch die Optik, nichts ist doch nerviger als ein Schlafsack der den Kids nicht gefällt und der nicht gerne genutzt wird. Für Mädels ist die Lipstick Variante wie gemacht. Zumindest unserer Tochter gefällt die Farbe extrem gut. Der Kid’s Trestles 30 hat eine Länge von 152 cm, damit kann er durchaus mehrere Jahre effizient genutzt werden. Preislich liegt der Kinderschlafsack bei rund 80 Euro, was ein durchaus attraktives Preis- Leistungsverhältnis ist.

Wir können den Schlafsack guten Gewissens weiterempfehlen – aufgrund seiner Eigenschaften ist er eine gute Allround Alternative sowohl für Übernachtungen im Zelt als auch im Camper oder für Übernachtungen bei Freunden.

 

Spannende Vorträge in der Nürnberger Marmot Filiale

Marmot bietet auf seinen Verkaufsflächen im Nürnberger Store nicht nur Outdoorbekleidung an, sondern bietet neben den zahlreichen Produkten für Bergsteiger, Outdoorfans und Abenteurer auch allerhand spannender Vorträge an. Jetzt veröffentlichte Marmot das Programm für die kommenden Monate und wieder sind ein paar spannende Highlights dabei.

Bis Ende Juni warten vier spannende Vorträge auf die Zuhörer in der Filiale in Nürnberg. Die Vorträge beginnen an den jeweiligen Veranstaltungstagen jeweils um 19:00 Uhr – Einlass ist bereits um 18:00 Uhr. Im Eintrittspreis von 17,50 Euro sind bereits Getränke und kleine Häppchen enthalten – so dass einem spannenden und abwechslungsreichen Vortragsabend nichts im Wege steht.

Den Auftakt der Vortragsreihe haben bereits die Expeditionsexperten Holger Heuber und Chris Semmeln geben. Am 12. April ab 19:00 Uhr gaben die beiden Extremsportler Einblicke in Ihre Kletterei in Laos und Brasilien und sind auf die Sicherheit beim Klettern eingegangen und haben somit aktiven Kletterern wertvolle Tipps gegeben.

Am 3. Mai kommen Tier- und Naturliebhaber voll auf ihre Kosten – in seinem Vortrag „Der Weg der Wölfe“ geht Peter Sürth mit Bildern und Videos auf das Leben mit Wölfen und mit Wildtieren im Allgemeinen ein.

Richtig sportlich und extrem wird es wieder am 31. Mai – dann wird Extrembergsteiger und Marmot Athlet Stefan Glowacz in der Filiale in seinem Vortrag „Reise in eine faszinierende Welt“ über Patagonien – den entlegenen Winkel ganz im Süden von Chile und Argentinien – berichten und sicherlich beeindruckende Bilder von diesem faszinierenden Ort präsentieren.

Den Abschluss der Vortragsreihe bildet die Höhenbergsteigerin Alex von Melle die bereits mehrere 8000er in Angriff genommen hat. In ihrem Vortag “8000- drunter drüber: Höhenbergsteigen aus dem Blickwinkel einer Frau” gibt die Extrembergsteigerin spannende Einblick in den Expeditionsalltag.

Für alle im Nürnberger Raum ist es sicherlich lohnenswert den einen oder anderen Vortrag zu besuchen.

Eventlocation:

Marmot Store Nürnberg
Kaiserstraße 35
90403 Nürnberg

Tel.: 0911-80199070

Marmot eröffnet einen neuen Outdoor Shop in Nürnberg

In Nürnberg eröffnet der erste Marmot Outdoorstore in Europa im Herbst 2011 seine Pforten. Es wird der Markenstore von Marmot im europäisch Raum sein. Die neue Filiale wird in der Kaiserstraße 35 eröffnet. Die Eröffnung im ehemaligen Möbelhaus Reim findet am Samstag den 1 Oktober 2011 statt.

Auf der Verkaufsfläche von rund 400 Quadratmeter werden die Kunden ab der Eröffnung ein breites Outdoor Sortiment prästentiert bekommen. Marmot zeigt technische Damen- und Herrenfunktionskleidung, Funktionsbekleidung für Kinder, Schlafsäcke, Zelte, Rucksäcke und weitere Bergsportartikel. Abgerundet soll das Angebot durch regelmäßige Events und Vorträge werden.

Einen ganz besonderen Leckerbissen gibt es zur Eröffnung, zu Gast wird Extremkletterer Stefan Glowacz im neuen Marmot Store live einen Vortrag halten und von seiner neuesten Expedition zum Roraima Tepuis in Venezuela berichten. Stefan Glowaczt zählt seit Jahren zu den besten Kletterern der Welt. Abgerundet wird die Eröffnung mit einem umfangreichen Rahmenprogramm.

Stefan Glowacz: “Climbing the Lost World”
Ort: Marmot Store Nürnberg, Kaiserstraße 35, D-90403 Nürnberg
Zeit: 01.10.2011, 11:00 Uhr & 15:00 Uhr
Eintritt frei

Die Öffnungszeiten des neuen Outdoor Laden sind wie folgt:
Mo.-Sa., 10.00-20.00 Uhr

Zu finden ist der neue Store in der Nürnberger City:
Marmot Store Nürnberg
Kaiserstraße 35
D – 90403 Nürnberg
Telefon: 0911-80199070
Fax: 0911-80199079