Testbericht Vaude Deluxe Isomatte

Wer kennt es nicht: Unbequemen Isomatten die einem beim Campingurlaub und beim Zelten den Schlaf rauben und somit gleich eine gute Portion der Erholung im Urlaub?! Mit der neuen Isomatte „Deluxe“ aus dem Hause Vaude soll der Komfort nun deutlich gesteigert werden.
 
Der Einsatz der Matte ist denkbar einfach: Dadurch dass die Matte selbst aufblasend ist, genügt es zunächst, dass man das Ventil öffnet. Hier hatten wir zunächst kleinere Probleme, da man aufgrund der Ventilbeschriftung eher eine drehende Öffnung des Ventils erwartet hätte – in der Tat muss das Ventil aufgezogen werden. Nach dem Öffnen des Ventils baut sich die Matte langsam auf und bekommt schon eine bestimmte Dicke. Wünscht man eine noch härte Matte so kann man anschließend die Matte noch zusätzlich aufblasen.
 
Die Matte ist relativ dick und kann damit ideal größere und kleinere Unebenheiten im und auf dem Boden ausgleichen. Ein weiterer Vorteil der Höhe von bis zu 60mm ist die Isolation vor der Bodenkälte die einem beim Übernachten in der kälteren Jahreszeit auch gerne einmal den Schlaf raubt.
 
Die Isomatte ist bestens für längere Campingurlaube geeignet oder bei anderen Outdoor-Urlauben bei denen das Gewicht kein entscheidendes Kriterium darstellt. Für längere Trekkingtouren bei denen allerdings jedes Gramm zählt, gibt es sicherlich andere und geeignetere Alternativen, die mit deutlich weniger Gewicht (dann aber auch mit weniger Komfort) auskommen. Wenn allerdings nicht jedes Gramm zählt ist die Isomatte Deluxe von Vaude ein idealer Partner bei allen Outdooraktivitäten
 
Sollte trotz des relativ robusten Materials ein Defekt bei der Isomatte auftreten, kann man diesen mit dem beiliegenden Reparaturset einfach beheben. Im Reparaturset sind alle notwendigen Utensilien enthalten um die Matte zumindest notdürftig zu flicken.
 
Als Obermaterial wird ein 50D Stretch Micro Polyester eingesetzt. Was hier positiv auffällt ist, dass dieses Material nicht so rutschig ist wie das sehr synthetische Material unserer bisherigen Matte. Hier rutschte man mit dem Schlafsack häufig regelrecht im Zelt ab wenn es leichten Bodenunebenheiten gab.
 
Zum Lieferumfang der Matte gehört auch ein Packsack- und Transportbeutel, damit wird die Matte zwar nicht super kompakt, hat dann aber dennoch ein gutes Maß um die Matte zu transportieren. Bei längerer Lagerung sollte man Isomatte im Idealfall dann aber ausgebreitet lagern, so dass die Funktionalität bestmöglich erhalten bleibt. Die Vaude Deluxe hat mit ihren Maßen 198 x 66 cm (L x B) auch eine komfortable Liegefläche für größere Menschen.