Neues Outdoor Navi Falk LUX 30

Aus dem Hause Falk gibt es ein neues Outdoornavigationsgerät speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrern und Mountainbiker zugeschnitten. Durch die kleineren Abmessungen im Vergleich zu anderen Modellen lässt sich das neue Navi sehr gut am Lenker befestigen und bietet alle relevanten Informationen auf dem Tripcomputer an.

Das neue Gerät eignet sich ideal für Outdoorsportarten wie das Geocaching oder längere Radtouren mit dem Bike. Im Gegensatz zum IBEX Modell, welches ebenfalls von Falk für die Outdoorbereich konzipiert ist hat das LUX wesentlich kleinere Abmessungen: 120 x 65 x 30 mm und damit aus meiner Sicht enorme Vorteile gegenüber dem IBEX 30 Modell.

Für Trekkingfans besonders interessant ist die neue Funktion „erweiterte Tracknavigation“. Mit dieser Funktion ist es möglich extern eingespielte Tracks auf das Wegenetz zu mappen und so navigierbar zu machen.

Im Bereich Geocaching kann das Gerät mit einem elektronischen Dreiachsen-Kompass aufwarten, zudem liegt dem Gerät eine begrenzte Gratismitgliedschaft im Geocaching Portal bei.

Bedient wird das Gerät über ein Touchdisplay, zu dem es aktuell noch keine nähere Angaben gibt.

Das neue Navigationsgerät von der United Navigation GmbH soll voraussichtlich ab Ende Dezember 2011 verfügbar sein.

Fakten zum neuen Navi LUX 30:

  • Abmessungen: 120 x 65 x 30 mm
  • Wasserdicht nach IPX-7 Standard
  • Stromversorgung: zwei AA-Wechselbatterien im Mignon-Format
  • Wanderkarten über das Rad-, Feld-, Wald-, und Wanderwegenetz für Deutschland vorinstalliert,
  • Routingfähige  Tracknavigation

Neben den vorinstallierten Karten besteht die Möglichkeit weitere Karten im Online Shop nachzukaufen. Dort gibt es es Karten für Österreich, die Schweiz, Südtirol und Mallorca.

Der Preis des neuen LUX 30 soll bei EUR 379,95 liegen und liegt damit noch leicht über der Preisempfehlung des IBEX 30, im Lieferumfang enthalten ist eine Fahrradhalterung sowie die passenden Batterien und Kartenmaterial.