Neuer Klettersteig in Leukerbad – Erlebnisklettersteig Gemmi

In Leukerbad gibt es seit neuestem einen neuen Klettersteig der im Gegensatz zu bereits etablierten Klettersteigen noch einiges mehr an Action und Spaß bieten will. Neben den klassischen Elementen eines Klettersteigs haben die Erbauer versucht noch Elemente aus dem Hochseilgartenbereich zu integrieren. Für den extra Nervenkitzel sorgen unter anderem die 65 m lange Seilbrücke und die 540° Drehleiter.

Insgesamt wurden im neuen Klettersteig Sicherungen über eine Länge von rund 800m verbaut. Von der Bergstation der Gemmi-Bahnen  gelangt man in 2-3 Minuten Gehminuten zum Einstieg des neuen Klettersteigs. Wer den Erlebnisklettersteig Gemmi gerne absolvieren will muss mit einer Dauer von rund 2-3h rechnen.

Der Klettersteig beginnt sofort mit der spektakulären 65m langen Seilbrücke, im Anschluss geht es über Gustis Corner weiter zum Woody Pecker. Im Anschluss folgen die Elemente Trapez, Stairway to heaven und Spyderman. Vor dem Ausstieg folgen uups, lean out und die easy bridge. Der Rückweg vom Ausstieg zum Startpunkt geht über einen Wanderweg.

Der Erlebnisklettersteig eignet sich ausschließlich für schwindelfreie und geübte Berggänger, die Begehung erfolgt auf eigenes Risiko. Die Begehung der neuen Klettersteiges ist gratis, allerdings freut sich der Betreiber über eine Spende, um die laufenden Kosten decken zu können. Für den Klettersteig benötigt man das übliche Klettersteigequipment wie Gurt, Helm und ein Klettersteigset.

Wer den aktiven Klettersteiggeher bei ihrem Abenteuer lieber zu sehen will für den ist der ideale Aussichtspunkt die neue Aussichtsplattform auf dem Gemmipass von der aus man einen schönen Blick auf den Steig hat.

Wer in Leukerbad noch weitere Klettersteige absolvieren will für den gibt es im Wallis noch weitere Möglichkeiten u.a. den längsten Klettersteig der Schweiz der rund 1000 Höhemeter überwindet und für den man rund 8h rechnen muss. Ziel ist der Gipfel des Daubenhorns (2941 m ü.M.).