Messner Mountain Museum

Das Messner Mountain Museum besteht au einer Reihe von Museen, die sich all mit dem Themen Berg und Mensch auseinandersetzen.

Das Messner Mountain Museum ist aus einer Initiative des Bergsteigers Reinhold Messner entstanden. Reinhold Messner ist den meisten wohl bekannt als der Bergsteiger, der als erstes alle 14 Achttausender erfolgreich bestiegen hat.

Mit der Museumskette Messner Mountain Museum will er sich nun einen Traum erfüllen und sieht dies als Herausforderung (als seinen „15. Achttausender“) an.

Derzeit besteht die Museumskette aus den folgenden Standorten:
1) MMM Firmian  (Schloss Sigmundskron / Bozen)
2) MMM Ortles (Sulden)
3) MMM Dolomites (Monte Rite / bei Cortina)
4) MMM Juval (Schloss Juval / Vinschgau)
5) MMM Ripa (Schloss Bruneck)

Jedes Museum hat sich auf ein spezielles Themengebiert spezalisiert.
Als kratives Zentrum des MMM kann das MMM Firmian auf Schloss Sigmundskron in der Nähe von Bozen (Südtirol) bezeichnen.
Insbesondere das Thema ‚Mensch-Berg’ steht hier im Mittelpunkt und wird durch Kunstgegenständ ewie Bilder und Skulpturen erläutert.

Das MM Ortles beschäftigt sich mit dem Thema Gletscher und Ewiges Eis. Das MMM ortles ist ein unterirdisch angelegtes Museum und liegt auf einer Höhe von 1.900 Metern.
Hier gibt es eine einmalig große Sammlung von Orlterbildern und die Geschichte und ENtwicklung der Eisgeräte wird auch theamtisiert.

Das MMM Dolomites liegt zwischen Cotrina und d’Ampezzo und Pieve di Cadore thematisiert den Alpinismus in den Dolomiten.
DAs Museum liegt auf 2.181 Metern Höhe und man wird mit einem tollen Panorama auf die Dolomiten belohnt. Neben dem Panorama gibt es eine große Sammlung von Dolomitenbildern zu bewundern.

Das MMM Juval im schönen Vinschgau bietet einen eindrucksvollen Einblick in den Mythos Berg.
Mehrere Kunstsammlungen  und Maskensammlungen sowie ein kleiner Bergtierpark macht den Beusch des Museums für die ganze Familie zu einem schönen Ausflug.

Das MMM Ripa ist das neuste Museum der Museumskette MMM und hat sich auf das Thema Bergvölker spezialisiert.

Vor dem Beusch eines der Museums sollten die Öfnnnungszeiten geprüft werden, nicht alle Museen sind ganzjährig geöffnet! Zudem gibt es Ruhetage.
Insgesamt ist es zu empfehlen, dass man die Museen nur mit festen Schuhwerk begehen sollte.