Kanuurlaub in Schweden

Für viele Menschen ist ein Kanuurlaub ein richtiges Abenteuer in der Natur, welches sie gerne mal erleben möchten. Kanu ist der Oberbegriff für Kajak und Kanadier. In allen Kanutypen sitzt man in Fahrtrichtung und muss sich mit einem Paddel vorwärts bewegen. Kanadier sind vor allem für Familien sehr gut geeignet, da sie viel Platz bieten. Diese werden einseitig mit einem Paddel gefahren im Gegensatz zu den anderen Kajaks. Auch gibt es verschiedene Arten eines kajak, zum einen gibt es da die 1er-, die 2er-, die Wildwasser-, die See- sowie auch die Wanderkajaks. Auch Paddelboote können gemietet werden.

Ein Kanuurlaub in schweden bietet alles für Urlauber damit dieses Ereignis ein richtiges Abenteuer werden kann, eine wundervolle Natur und freundliche Gastgeber. Kanuwandern ist für Menschen jedes Alters geeignet, wichtig dabei ist aber eine vorher gut ausgesuchte Route und der richtige Kanutyp, um eine kanutour zu unternehmen. Nicht jedes Kanu ist für jede Strecke geeignet. Die Freizeitkanadier eignen sich zum Beispiel für fast alles und sind die häufigste und beliebteste Kanu Art. Für Wildwasserfahrten eignen sich am besten die Wanderkanadier, weil diese Boote auch schwere Lasten tragen können und auch sehr geeignet sind für Familien die mit dem Kanu fahren noch nicht soviel Erfahrung haben. Der Tourenkanadier eignet sich für stille Seen sowie auch für leichtes Wildwasser.

Die besten Plätze in Schweden für eine Kanutour zählen das Kanugewässer Nordmarken, dass in den schwedischen Provinzen Dalsland und Värmland liegt und eine Kanustrecke von ungefähr 500 Kilometern umfasst. Auch ein beliebtes Ziel zum kanuwandern ist das Glaskogen Naturreservat. Dieses liegt in der Provinz Värmland und umfasst eine Kanustrecke von 150 Kilometern. Auch der Fluss Tidan eignet sich für einen kanuurlaub in schweden hervorragend. Der Fluss befindet sich in der Provinz Småland und besitzt eine Kanustrecke von ungefähr 340 Kilometern. Übernachtet wird bei einem kanuurlaub in schweden meistens in einem Zelt, aber es gibt auch Reiseveranstalter die eine Übernachtung im Hotel anbieten.

Falls man sich nicht sicher ist, ob man eine kanuwanderung alleine unternehmen möchte für den besteht auch die Möglichkeit eine kanutour bei den Reiseveranstaltern zu buchen. Bei den meisten Anbietern eines Kanuurlaubs in Schweden kann ein kajak bei den Reiseveranstaltern auch gleich ausgeliehen werden. Und auch sonst gibt es jede Menge Veranstalter die für den kanuurlaub in schweden ein kajak vermieten. Die Preise sind immer jeweilig vom Anbieter abhängig.

Ebenfalls wichtig für einen kanuurlaub in schweden ist auch die richtige Ausrüstung, wie zum Beispiel Zelt, Schlafsack und Werkzeug um das Zelt aufzubauen. Auch sollte sich Gedanken darüber gemacht werden was gegessen werden soll und wie das Essen zubereitet werden kann.