Rockmaster Festival Arco 2013

Seit Samstag, den 31. August 2013 findet derzeit das diesjährige Rockmaster Festival – ein Kletterfestival der besonderen Klasse – in Arco (Gardasee, Italien) statt.
Arco ist für alle Outdoor- und Kletterliebhaber ein idealer Ausgangspunkt für alle möglichen Aktivitäten – Kletter- und Boulderfelsen aber auch Klettersteige und natürlich auch Wanderwege starten direkt vpr der Haustür. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich seit vielen Jahren im Climbing Stadium von Arco ein besonderer Kletterwettkampf stattfindet: Das Rockmaster Festival. 
Am Wochenende starteten bei tollem, sommerlichem Wetter die Kinder- und Familienwettkämpfe. Dabei stand allerdings nicht nur der Wettkampf im Vordergrund sondern vor allem auch der Spaß und das Erlebnis. Am Samstag, den 31. August waren beim Rockjunior die Kletterer zwischen 7 und 13 Jahren an der Reihe und hatten die Disziplinen Bouldern, Speed und Lead zu meistern. Am Sonntag war dann der Kid’s und Familiy Rock angesagt: dabei klettern Eltern und Kinder gemeinsam in diesem Wettkampf.
Am Mittwoch, den 04 September 2013 startet mit der Opening Party um 19:30 Uhr dann die Wettkämpfe für die Aktiven. 
Beim Rockmaster Festival werden folgende Wettkämpfe stattfinden:

  • Rockmaster Lead: Neben den 6 besten Kletterern  der aktuellen Weltrangliste nehmen die 4 besten Qualifikanten sowie 2 Wildcard-Teilnehmer am Wettkampf teil. Der Lead-Wettkampf findet an einer überhangenden Wand statt – während die Halbfinals onsight geklettert werden müssen (d.h. die Athleten haben keine Möglichkeit die Routen davor zu klettern), werden die 8 Finalisten die Route „after work“ klettern, d.h. sie haben eine 25- minütige Vorbereitungszeit und die Zuschauer können bei dieser Vorbereitung dabei sein. 
  • Rockmaster Duell: Die Finalisten des Lead-Wettkampfes nehmen am Duell teil. Dabei werden die Kletterer auf 2 identischen Routen gleichzeitig klettern und der Schnellere gewinnt.
  • Rockmaster KO Boulder: beim KO Boulder nehmen 10 Athleten teil, die 4 Boulderprobleme zu lösen haben. Dabei hat jeder Kletterer für 1 Problem 3 Versuche. Nach jedem Problem wird das Teilnehmerfeld reduziert, sodass am finalen Problem die 3 besten Boulderer gegeneinander antreten. 
  • IFSC Speed Worldcup. Auch der IFSC Speed Worldcup wird im Rahmen des Rockmaster Festivals ausgetragen. 
  • Paraclimbing Cup: Am Freitag, den 06. September findet der Paraclimbing Cup für Kletterer mit Behinderung statt. 

Neben den sicherlich sehr spannenden und hochklassigen Wettkämpfen gibt es mit einem Testbereich, einem umfassenden Rahmenprogramm (Filme, etc.) für die Zuschauer auch jede Menge anderer Aktivitäten. 
Und hier noch der Zeitplan der Wettkämpfe  im Überblick: 
Mittwoch, 04. September
19:30 Uhr: Opening Party
Donnerstag, 05. September
09:00 Uhr: Offene Qualifikation Lead Rockmaster
Freitag, 06. September
09:00 Uhr: Offene Qualifikation Boulder Rockmaster
10:00 Uhr: International Paraclimbing Cup
Samstag, 07. September
09:00 Uhr: IFSC Speed Worldcup Qualifikation
10:30 Uhr: IFSC Speed Worldcup Pre-Quarter Finals
12:30 Uhr: Rockmaster Halbfinals (onsight)
15:00 Uhr: Rockmaster worksession (after-work)
19:00 Uhr: IFSC Worldcup, Finals
20:00 Uhr: Rockmaster Lead Finale (after-Work)
Sonntag, 08. September
09:00 Uhr: Rockmaster Work session Boulder
14:00 Uhr: Rockmaster Boulder: KO Woman
15:30 Uhr: Rockmaster Duell
17:00 Uhr: Rockmaster Boulder: KO Men