Wandern im Joshua Tree Nationalpark

Ca. 225 km östlich von L.A. liegt der Joshua Tree Nationalpark – ein wunderschöner Nationalpark, in den sich ein Abstecher auf alle Fälle lohnt.
Der Joshua Tree Nationalpark bietet eine Menge Möglichkeiten an Outdooraktivitäten, wie:
–       Wandern
–       Klettern
–       Bouldern
–       …
In diesem Bericht wollen wir Euch die möglichen Wanderungen vorstellen: Vom 0,4 km kurzen Rundweg bis zur 2-Tageswanderung ist alles dabei – also sollte jeder fündig werden:
Im Joshua Tree Nationalpark gibt es folgende Natur Trails:
–       Arch Rock: 0,5 km langer Rundweg, Start- und Endpunkt ist am White Tank Campground
–       Barker Dam: 1,8 km langer Rundweg, Start- und Endpunkt ist der Barker Dam Parkplatz
–       Cholla Cactus Garden: 0,4 km langer Rundweg durch den Cholla Cactus Garden, ca. 20 Meilen nördlich des Cottonwood Visitor Center
–       Cottonwood Spring: 1,6 km langer Rundweg mit Start und Ende am Cootnwood Spring Parkplatz
–       Hidden Valley: 1,6km langer Rundweg mit Start und Ende an der Hidden Valley Picnic Area – netter Rundweg mit tollen Ausblicken auf die Rocks
–       Hi-View: 2,1 km langer Rundweg der nordwestlich des Black Rock Campingplatzes beginnt.
–       Indian Cove: 1 km langer Rundweg der am westlichen Ende des Indian Cove Campingplatzes beginnt und endet.
–       Skull Rock: 2,7km Rundweg am Jumbo Rocks Campingplatz – Wir haben bei dieser Rundwanderung kurz den Weg verloren, da man die Straße queren muss und wir das nicht gefunden haben… Sehr empfehlenswert auch bei Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang.
Für Rollstuhlfahrer gibt es auch4 sogenannte All-Access Nature Trails (zwischen 0,4 und 0,8 Kilometer lang):
–       Bajada
–       Cap Rock
–       Keys View
–       Oasis of Mara
Neben diesen recht kurzen aber dennoch sehr schönen Nature Trails gibt es auch die folgenden Hiking Trails:
Der mit knapp 26 Kilometer längste Wanderweg im Joshua Tree Nationalpark ist der Boy Scout Trail: Je nach Kondition und Tempo sollte man 1-2 Tage einplanen. Diese mittelschwere Wanderung führt durch die tolle Landschaft des Wonderland of Rocks.
Weitere Wanderungen sind:
–       49 Palms Oasis: Knapp 5 km lange Wanderung an der 49 Plams Oase (Dauer: 2-3 Stunden)
–       Lost Horse Mine: Für die 6,4km lange Wanderung sollte man zwischen 3 und $ Stunden einplanen.
–       Lost Palms Oasis: Die Wanderung ist 11,6 km lang und dauert zwischen 4 und 6 Stunden. Startpunkt ist der Cottonwood Spring oder der Cottonwood Campingplatz. Man wandert durch einen Canyon mit einigen Plamen.
–       Mastodon Peak: Diese Wanderung hat die gleichen Startpunkte wie Lost Palms Oasis und ist 4,8km lang (ca. 2-3 Stunden). Man hat tolle Ausblicke auf die Eagle Mountains und den Salton Sea.
–       Ryan Mountain: 4,8 km lang und man sollte 2-3 Stunden einplanen – auch hier wird man mit tollen Aussichten belohnt: Lost Horse, Queen, Pleasant Valleys.