Wanderung zum Lehnberghaus (Obsteig-Tirol)

Auch die Gemeinde Obsteig in Tirol eignet sich als Ausgangspunkt für viele Wandertouren und Outdooraktivitäten. Eine Möglichkeit ist eine ca. 2-stündige einfache Tour zum Lehnberghaus (ohne Pause). Wer länger unterwegs sein will, kann von dort auch noch höher hinaus oder auch das Lehnberghaus als Ausgangspunkt für den Wank-Klettersteig nutzen.

Um das Lehnberghaus anzusteuern, beginnt man am besten am Parkplatz des Gasthauses Arztkasten in Obsteig (Kosten 4 Euro / Tag). Von dort beginnt die schöne Wanderung zum Lehnberghaus, das auf einer Höhe von 1.554 Metern liegt.

Für die Rundtour sollte man ca. 1,25h für den Aufstieg und ca. 45 Minuten für den Abstieg einplanen – zudem ist eine Einkehr im Lehnberghaus empfehlenswert.
Zu Beginn folgt man dem Forstweg, dann biegt man jedoch links vom Forstweg ab (Beschilderung vorhanden). Man folgt dem Weg weiter nach oben und hat immer einen herrlichen Ausblick auf den Bach – mit dem Höhengewinn wird der Weg immer schmaler bis er sich zu einem Steig verengt. Der Weg ist zwar noch ohne Probleme zu bewältigen allerdings wird es durchaus etwas steiler und schmaler.
Empfehlenswert ist auf alle Fälle eine Rast im Lehnberghaus mit netter und guter Bewirtung –  mit Voranmeldung kann man auch auf der Hütte übernachten.
Wer eine kleine Rundwanderung unternehmen will kann über den Forstweg wieder hinunter zum Parkplatz Arztkasten zurückkehren.
Der Weg ist nicht kinderwagentauglich.