Eiskletterweltcup in Rabenstein, Passeiertal, Südtirol

Am 2. Februarwochenende ist es soweit: In Rabenstein (liegt im Passeiertal in Südtirol, ca. 35km und 50 min Fahrtzeit von Meran entfernt) steigt vom 07.-09. Februar 2014 der UIAA Ice Climbing World Cup.
Der Weltcup wird am Eiskletterturm in Rabenstein ausgetragen – der Eisturm Rabenstein gilt als einer der schönsten aber auch anspruchsvollsten Eiskletternanlagen in Europa.
Den Start des Weltcups wird am 07. Februar ein Eröffnungsevent in Meran machen. Am Samstag, den 08. Februar finden dann die ersten Wettkämpfe in den Disziplinen Lead und Speed in Rabenstein statt.
Wettkampfstart ist bereits um 09:00 Uhr mit der Qualifikation – und die Speedfinals stehen bereits am Samstag Abend an (19:20 Uhr Speedfinale der Damen, 20:30Uhr Speedfinale der Herren).
Am Sonntag, den 09. Februar werden dann die Sieger in der Disziplin Lead gesucht.
Für den Weltcup in Rabenstein wird die Eiskletterelite erwartet – mehr als 130 Sportler aus ca. 20 Nationen – und auch bei den Zuschauern ist dieses Event äußerst beliebt.
Hier noch der vollständige Zeitplan:
Freitag, 7. Februar 2014

Ab 10.00 Uhr Publikumsklettern auf dem Thermenplatz in Meran an einem mobilen Eisturm
Ab 15.30 Uhr Eröffnungsevent in Meran unter Anderem mit der Athletenvorstellung
Samstag. 8. Februar 2014
9.00 Uhr Wettkampfbeginn Qualifikation Damen und Herren
14.00 Uhr Semifinale Frauen
16.30 Uhr Wettkampfbeginn Qualifikation Speed Herren
18.00 Uhr Wettkampfbeginn Qualifikation Speed Damen
19.20 Uhr Finale Speed Damen
20.30 Uhr Finale Speed Herren
Sonntag, 9. Februar 2014

8.30 Uhr Wettkampfbeginn Semifinale Herren
12.45 Uhr Showeinlage – Rahmenprogramm
13.00 Uhr Wettkampfbeginn Finale Damen und Herren
15.00 Uhr Speedshow auf dem 25 m hohen Eisturm
15.45 Uhr Showeinlage – Rahmenprogramm
16.00 Uhr Siegerehrung