Neue Globetrotter-Filiale im Frankfurter Ostend

 
Bisher ist Globetrotter zwar auch in Frankfurt vertreten und zwar in der alten Reithalle in der Hanauer Landstraße. Doch mit den Jahren wurde sowohl die Verkaufsfläche als auch die Parkplatzsituation ganz schön eng.
Ab dem 03. März 2012 eröffnet aus diesem Grund die neue Globetrotter-Filiale in Frankfurt und zwar in der Grusonstraße 2. Die neue Globetrotter-Filiale verfügt über eine Gesamtfläche von 4.150 Quadratmeter und verfügt über eine große Buchabteilung, eine Kältekammer und viele weitere Highlights. Zudem ist wie in der Kölner Globetrotter Filiale eine Reisepraxis mit Impfberatung und Impfservice angeschlossen.
Aber auch die alte Reithalle mit ihrem urigem Charme bleibt Globetrotter erhalten und dient ab April als Outlet von Globetrotter – und ist damit der zweite Globetrotter-Outlet.
Zudem können Schnäppchenjäger noch bis zum 02. März vom Räumungsverkauf in der alten Globetrotter Filiale in der Hanauer Landstraße profitieren.
 
Die Eröffnung der neuen Frankfurter Globetrotter-Filiale in der Grusonstraße 2 wird auch entsprechend mit einem Eröffnungsprogramm gefeiert.

CAMPZ – Onlineshop für Camping & Outdoor

Im Online Segment gibt es einige sehr gute Shops mit dem passenden Equipment für abenteuerfreudige Menschen. Einer der besten Shops ist der Camping- und Outdooronlineshop CAMPZ (www.campz.de) – CAMPZ bietet ein riesiges Sortiment für ein sport- camping- und outdoorbegeistertes Publikum.
Der Shop ist speziell für Menschen, die gerne reisen, Wassersport betreiben, campen, wandern, klettern, trekken oder sich einfach gerne in der Natur aufhalten zugeschnitten.
Im Speziellen ist der Onlineshop campz.de in die folgenden Kategorien unterteilt:

  • Outdoor Ausrüstung
    Im Bereich Ausrüstung geht das Produktsortiment von Zelten sowie Schlafzubehör (Schlafsäcke, Isomatten, etc.) über Campingartikel (Kocher, Campingmöbel), Bücher, Navigationsgeräte bis hin zur Outdoornahrung.
  • Outdoor Bekleidung
    Schuhe, sowie die verschiedenen Layer – von der Funktionsunterwäsche bis zur high-end Hardshelljacke – als auch Accessoires werden in dieser Produktkategorie angeboten.
  • Outdoor Aktivitäten
    So gut wie alles rund um den Bergsport, das Klettern, Trail Running, Wasser- und Wintersport wird hier dem aktiven Käufer angeboten.
  • Caravan und Wohnmobil
    In der Produktkategorie Caravan und Wohnmobil kommen passionierte Camper voll und ganz auf     ihre Kosten: Vorzelte, Markisen, Gepäckboxen, Fahrradträger und vieles mehr was man bei einer     Caravan- oder Wohnmobiltour benötigt, wird hier angeboten.

 
Zudem gibt es auch noch die Kategorie Restposten:
Für Schnäppchenjäger bietet die Rubrik Restposten die Möglichkeit sich schnell die teilweise sehr stark reduzierte Outdoorartikel zu sichern – es lohnt sich also immer mal wieder einen Blick in die Restposten zu werfen.
Man erhält folglich so ziemlich alles was man für seine Outdoor- und Reiseabenteuer benötigt auf campz.de und kann so sich so gut gerüstet ins nächste Abenteuer stürzen.

Das Schöne an CAMPZ ist die große Produktpalette, so ist es nicht notwendig sich Produkte von bei verschiedenen Shops oder Anbietern zu suchen, sondern kann mit einer Bestellung so gut wie alle Produkte die man zum Reisen, Campen oder Sportlern benötigt, kaufen.

Bei campz.de wird auch Qualität sehr groß geschrieben, so vertreibt der Onlineshop Top-Markenprodukte, zum Beispiel von Jack Wolfskin, The North Face, Mammut, Vaude, Salewa, Tatonka, Garmin, Campingaz und vielen anderen Topherstellern. Das Produktportfolio reicht also von den großen Markenherstellern im Outdoorsegment, aber auch spannende Nischenanbieter finden im Shop Berücksichtigung.
Der Besucher, bzw. Einkäufer auf campz.de hat die Möglichkeit über oben genannte Hauptkategorie seine Suche zu starten und sich dann durch weitere Einschränkungen (wie bspw. Produktunterkategorie, Preisspanne, Farbe, Größe, Marke, etc.) die Suche und somit die Produktauswahl weiter einzuschränken alternativ kann man sich auch über die Markensuche navigieren.
Der Versand der bestellten Ware erfolgt innerhalb von Deutschland mit DHL oder UPS. Der Outdoorshop campz.de garantiert dabei das Kleinteile nach Erhalt der Versandbestätigung innerhalb 2-4 Werktagen, und Großteile 3-7 Werktage nach Erhalt der Versandbestätigung erfolgt.
Die Versandkosten betragen bei Kleinteilen 2,45 Euro und bei Sperrgütern 14,95 Euro.
CAMPZ gehört zur internetstores AG, einem erfolgreich etablierten deutschem E-Commerce Unternehmen, welches neben dem Onlineshop campz.de auch die Shops fahrrad.de, fitness.de und livingo.de betreibt.
Durch den großen Verbund von etablierten Online Shops wie dem Branchenprimus fahrrad.de kann auch campz.de auf eine ausgefeilte Logistik und schnelle Lieferzeiten setzen.
Fazit
Auf uns macht der Onlineshop campz.de einen sehr guten Eindruck: Sowohl das große Produktsortiment als auch die Navigation ist userfreundlich und macht Lust auf Reisen und Abenteuer!

Neue Kletterhalle/Kletterzentrum in Donauwörth

Seit dem 30. Januar gibt es für Kletterer und Boulderer in Donauwörth eine neue Kletterhalle. Die Kletterhalle wurde in einem gemeinsamen Projekt des Alpenvereins mit der Stadt Donauwörth realisiert. Die Halle wird zum einen als klassische Kletterhalle genutzt werden (am Abend und an den Wochenenden), die Stadt wird die Halle als Jugendherberge und für die Ganztagesbetreuung benutzen.

Neben dem regulären Kletterbetrieb werden auch Kurse in der neuen Halle angeboten. In einer zweiten Ausbaustufe soll die Halle um einen Schulungsbereich (weiteren 100 Quadratmeter Kletterfläche erweitert werden).

Kletterfläche:
Wandfläche incl. Turm beträgt ca. 700m²
Boulder ca. 90m².

Öffnungszeiten der neuen Halle:

Mo-Fr:  16 – 22 Uhr
Sa:      14 – 22 Uhr
So:      10 – 21 Uhr

Adresse/Anfahrt Kletterhalle Donauwörth:

Neudegger Allee
86609 Donauwörth
Deutschland
Telefon: 0906 / 99 99 70 80

Eintrittspreise Kletterhalle:

Erwachsene: 6,30(DAV Sektion) – 11,70 € (Nichtmiglieder)

Testbericht Fleecejacke von Mammut: Innominata Hoody

Eine Fleecejacke ist einer der Klassiker den nahezu jeder Outdoorfanatiker in seinem Kleiderschrank vorfindet. Der primäre Fokus eines Fleecetextils besteht in der Wärmeisolation, zum einem soll das Fleeceprodukt den Körper vor Auskühlung schützen zum anderen die Kälte außen halten, so dass eine optimale Isolation möglich ist. Verwendung findet der Fleece häufig direkt unter der Hard- oder Softshelljacke oder bei gutem Wetter auch direkt als äußerste Schicht.
Material

Wie man es von der Outdoormarke Mammut gewohnt ist wurde beim Innominata Hoody auf hochwertige Materialien gesetzt.
Verwendung findet das Material des Marktführers im Bereich Fleece Polartec. Als Hauptmaterial wurde der hochwertige Stoff Polartec Thermal Pro eingesetzt. Das verwendete Material zeichnet sich durch sehr gute Isolationswerte bei sehr geringem Gewicht aus. Darüber hinaus besticht das Material weiterhin durch sehr gute Trockeneigenschaften – wird die Jacke doch einmal nass kann sie schnell getrocknet und wieder gut getragen werden. Der gute Wärmerückhalt wird durch die Struktur des Stoffes ermöglicht der viel Luft speichert und somit gute Eigenschaften hinsichtlich Isolation vorweisen kann.

Neben dem Stoff überzeugen auch die anderen in der Fleecejacke benutzten Materialien:
Der Reißverschluss der Jacke macht einen soliden Eindruck und lässt sich gut bedienen, auch mit angezogenen Handschuhen.
Schönes Detail ist der Kinnschutz, der in die Jacke integriert ist, und ein Scheuern am Kinn verhindern soll.

Für Stauraum sorgen zwei Jackentaschen die ebenfalls mit Reißverschluss versehen sind, die Taschen sind relativ geräumig, so dass man seine Hände auch zum Aufwärmen gut in die Tasche stecken kann. Die Jacke ist im Vergleich zu anderen Fleeceprodukten sehr atmungsaktiv und vielseitig einsetzbar.

Passform

Die Jacke ist relativ eng geschnitten. Wenn man sie direkt über einem Baselayer trägt ist der schnitt völlig ausreichend und man kann dann noch gut eine Hardschell darüber ziehen. Will man die Jacke aber für den Alltag verwenden sollte man sich überlegen die Jacken evtl. in einer größeren Größe zu kaufen. Dann kann man diese auch noch gut über Pullis etc. tragen.
Die Ärmel sind schön lang geschnitten, so dass wenn man Handschuhe trägt eine durchgehende wärmende Schicht ohne Probleme möglich ist. 
Die Jackentaschen sind auch ausreichend groß um die Hände darin aufzuwärmen.

Optik

Der Mammut Fleece besticht aber nicht nur funktional – auch optisch ist der Fleece sehr ansprechend gestaltet und kann je nach individuellen Präferenzen in insgesamt vier verschiedenen Farbvariationen erworben werden. Durch die unterschiedlichen Farbvariationen wird der Look sehr unterschiedlich: Von den relativ modernen Farbvariationen aloe und dolphin bis zu den eher schlichten Varianten black und midnight ist die Innominata Hoody erhältlich. Für die Fans der Outdoormarke Mammut bietet die große Prägung des Firmenlogos an der Seite einen besonderen Leckerbissen.

Pflege

Auch von der Pflege macht es das Material einem einfach? die Polartec Thermal Pro Stoffe bestehen zu 100% aus Polyestergarnen und sind komplett maschinenwaschbar.
Der Innominata Hoody kann bei bis zu 40 Grad in der Maschine gewaschen werden, man sollte allerdings ein Feinwaschmittel und keinen Weichspüler verwenden. Wie auch bei anderen Fleeceprodukten sollte auch diese Fleecejacke auf der Rückseite gewaschen werden und lediglich leicht und schonend geschleudert werden.
Laut Hersteller zeichnet sich das Material auch durch eine hohe Langlebigkeit aus? Zusammen mit der qualitativ guten Verarbeitung des Outdoor Spezialisten Mammut sollte man von diesem Produkt lange profitieren können.

Fazit

Für mich stellt der Mammut Fleece Innominata Hoody eine sehr gute Kombination zwischen Funktionalität und Design dar. Man kann ihn sowohl auf längeren Trekkingreisen als auch im urbanen Trubel bestens tragen und ist in beiden Fällen gut gekleidet. Die Isolationseigenschaften sind sehr gut und auch bei hohen Minustemperaturen noch ausreichend (zwar dann nicht mehr als einzelne Komponente, aber als Layer im Zwiebelprinzip).
Insgesamt ist der Innominata Hoody eine tolle Fleecejacke, die mich sowohl im Alltag als auch beim Wandern und Wintersport überzeugen konnte.

Falk IBEX30 Cross

Falk bringt mit dem neuen IBEX30 Cross eine neue Gerätevariante den Outdoornavigationsgerätes IBEX 30 auf den Markt. Im Gegensatz zum konventionellen IBEX 30, dass spezialisiert für den Outdoorbereich ist kann die Cross Variante beides – klassische Straßenavigation und die Navigation im freien Gelände.

Im Gegensatz zur Outdoorreige verfügt das Navi über weitere typische Features aus der Straßennavigation:

  • TMC-Verkehrsdienst: Warnung vor Verkehrshindernissen, wie Staus und Gefahren. Mit automatischer Berechnung einer Umfahrung.
  • Höchstgeschwindig-keitswarner:
  • Text-to-Speech
  • Zusätzlich zum Outdoor Kartenmaterial Routingfähige Straßenkarte für Deutschland, Österreich und die Schweiz
  • Erweiterte Tracknavigation
  • Papierloses Geocaching

Wobei die zwei letzteren Funktionen auf vor allem für den Outdoorbereich interessant sein könnte. Der Ansatz des IBEX 30 Cross ist interessant, ein hybrides Gerät das sowohl für dein Einsatz im Auto als auch im Outdoorbereich konzipiert ist bietet doch einige interessante Möglichkeiten. Die neue Modellvariante gibt es für rund 449,95 € und liegt damit preislich rund 80 Euro über dem klassischen IBEX 30 Modell.

Tour der Vertikalen Nächte

Tour der Vertiklaen Nächte heißt eine Outdoor-Tour die im März und April 2012 durch Deutschland tourt und von dem Online-Outdoor-Shop BERGFREUNDE.DE und dem Hersteller von Outdoor-Ausrüstung MOUNTAIN EQUIPMENT präsentiert wird.

Die Tour der Vertikalen Nächte macht insgesamt in 18 deutschen und 1 österreichischen Kletterhalle halt (Termine siehe unten).

Doch was steckt hinter der Tour der Vertikalen Nächte?
Der Abend beginnt jeweils um 20 Uhr mit einem Vortrag des Bigwall-Spezialist Tom Tivadar über seine Expedition zu dem Great Trango Turm auf der Nordseite des Baltoro-Gletschers im Karakorum-Gebirge.
Diese Granitspitze war das Ziel von Tivadar zusammen mit Berecz und Nadasky Ende der 90er Jahre – insgesamt hieß das für die 3 Alpinisten 36 Tage im Portaledge….

Ab 22 Uhr gibt es dann für 8 glückliche Teilnehmer mit einem Portaledge-Workshop unter der Anleitung von Tom Tivadar weiter. Die Teilnehmer können die Nacht dann in einem Portaledge an der Kletterwand verbringen. Solltest Du daran Interesse haben, kannst Du Dich auf der Hompage bergfreunde.de dafür bewerben. Dabei solltest Du allerdings mindestens im 5.Grad vorsteigen, dich Abseilen können und mindestens 18 Jahre alt sein. Für den Workshop ist eine Bewerbung notwendig und pro Abend wird auch noch eine Wildcard vergeben….

Neben der Wildcard gibt es auch noch die Möglichkeit Ausrüstung von Mountain Equipment zu gewinnen.

Und hier die Termine:

08.03.2012: Bad Tölz, DAV Kletterzentrum Oberbayern Süd
09.03.2012: Frankentahl, DAV Kletterzentrum Pfalz Rock
10.03.2012: Korb, Kletterhalle Active Garden
17.03.2012: Kirchheim, High East
19.03.2012: Kelkheim, Sportpark Kelkheim
20.03.2012: Frechen, Chimpanzodrome
21.03.2012: Wetzlar, DAV Kletterzentrum Wetzlar
22.03.2012: Leverkusen , A-Werk Kletterhalle Absturz
23.02.1021: Ahlen, Big Wall Kletterzentrum Ahlen
24.03.2012: Kassel, Kletterhalle Vertical World
25.03.2012: Jena, rocks.Kletterhalle
26.03.2012: Chemnitz, Onsite Klettersport
27.03.2012: Coburg, DAV Kletterzentrum Coburg
30.03.2012: Dornbirn, K1 Kletterhalle Dornbirn
31.03.2012: Ravensburg, Kletterbox DAV Ravensburg
19.04.2012: Offenburg , DAV Kletterzentrum Offenburg
20.04.2012: Darmstadt, DAV Kletterzentrum Darmstadt
21.04.2012: Berlin, T-Hall Berlin
22.04.2012: Lappersdorf, DAV Kletterzentrum Regensburg

Weitere Infos siehe auch: http://www.bergfreunde.de/vertikalenaechte/